Sonntag, 30. Mai 2010

Shopping!

Yay we did it! Ich hab mir gerade das erste Mal seit Jahren den Eurovision Song Contest angeschaut (und sogar nebenher noch Physik gemacht). Und man muss einfach sagen, was Raab anpackt, das klappt!
Nun aber zum eigentlichen Grund meines Posts. Nachdem das Bloggertreffen heute ja leider ausfallen musste, habe ich spontan beschlossen trotzdem nach Bremen zu fahren. Zum einen weil ich sonst eh nichts zu tun hatte und zum anderen, falls jemand die Posts nicht rechtzeitig liest. Allerdings ist mir niemand wartend vor Primark aufgefallen also bin ich rein ins Getümmel. Und das meine ich wörtlich. Die dümmste Idee, die man haben kann ist definitiv an einem Samstag zu Primark zu gehen. Unbeschreiblich. Faszinierend diese Menschenmassen.
Mein Geld hab ich heute also in Primark, Mango, Müller, Deichmann und Olymp & Hades investiert.
Schuhe Deichmann (sehen angezogen 1000mal besser aus)

Jeans Outfitters Nation via Olymp & Hades 
Ja tatsächlich eine Jeans. Schon die 2. diesen Monat!

Tasche: Scarlett Johansson for Mango

Alles Primark. Ich steh im Moment total auf karierte Blusen/Hemden

Bei Müller hab ich auch vorbei geschaut. Und nur einen Catricelack mitgenommen. Dachte ich würde viel mehr finden aber inzwischen hab ich die meisten Farben schon von anderen Marken. 
Und ich hoffe die tägliche Wunderkur kann tatsächlich Wunder vollbringen.

Es sind immer noch alles Handybilder, da meine Kamera noch bei der Post auf dem Weg zu mir ist.

Kommentare:

Liese hat gesagt…

das john frieda zeug ist böööööse für die haare. das macht die am anfang geil und dann nur kaputt.

Liese hat gesagt…

ja schon. meine friseurin meinte das wäre halt richtig scheisse und man soll die finger davon lassen, weil das irgendwie billige silikone sind, die sich so dran absetzen.
ich schwöre ja auf die nivea shampoos und swiss o par haarkuren.

Domenica hat gesagt…

Echt schöne Sachen hast du dir gekauft... vorallem die Schuhe :)